ViTeach 21
Vom Homeoffice zum Homestudio. Videobasierte Lehre in Zeiten der Pandemie.
14. & 15.07. 2021, virtuell
0
Tage
0
Stunden
0
Minuten
0
Sekunden
We Film. We Learn.
ViTeach.

Am 14. und 15.07.2021 findet sie statt – Deutschlands größte Konferenz zu Videos in der Lehre.

Die „ViTeach 21“ ist die Weiterführung unserer vergangenen Veranstaltungen zu „Videos in der Hochschullehre“ und beschäftigt sich mit Erfahrungen, Erkenntnissen und dem Einsatz von Videos in der Lehre. Zudem wird in diesem Jahr die eigene Produktion von Lehr- und Lernvideos von zu Hause eine Rolle spielen.

Schon vor der Pandemie spielten Videos in der Lehre eine große Rolle. Nun sind sie in der Hochschullehre alltäglich geworden. Videos transportieren Informationen, dienen zur Wissensvermittlung und gestalten Lern- und Lehrszenarien auf eine neue motivierende Weise. Sie eröffnen uns die Möglichkeit, die Gesichter unserer Gesprächspartner*innen zu sehen und auch in der Online-Lehre eine Beziehung zueinander aufzubauen, ohne die Face-to-Face-Kommunikation ersetzen zu wollen. Videos sind nicht nur in der Lehre unabdingbar geworden. Durch die Corona-Pandemie wurden viele Homeoffices auf der ganzen Welt in kleine Fernsehstudios umfunktioniert und Lehrende aus allen Fachrichtungen wagten den Schritt vor die Kamera.

Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) lädt alle Lehrenden und Interessierten herzlich ein, an der Online-Konferenz teilzunehmen. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmenden kostenfrei.

Popcorntime!
Call
for Participation.

Gestalten Sie mit uns die ViTeach21

Sie haben schon eigene Lehr- und Lernvideos produziert? Stellen Sie Ihr Video bei unserer virtuellen Kinopremiere vor und geben Sie den Teilnehmenden einen Einblick in die unterschiedlichen Einsatzszenarien von Videos in Forschung, Lehre, Weiterbildung und Studium.

Zusätzlich zu Ihrem Video, würden wir uns über ein 3- bis 5-minütiges Video freuen (z.B. in Form eines Director’s Commentary oder eines Making-Ofs), in dem Sie einige Aspekte zu Ihrem Video, Ihren Ideen und Ihren Erfahrungen erzählen, damit die Teilnehmenden einen Eindruck über den Produktionsprozess und über die Vorteile der videobasierten Lehre bekommen.

In diesem Video könnten Sie z.B. auf folgende Fragen eingehen:

  • Wer sind Sie?
  • Welche Art von Videotyp wurde produziert und warum haben Sie sich für diesen Videotyp entschieden?
  • Welche Mehrwerte/ Vorteile sehen Sie bei diesem Videotyp?
  • Für wen/ welchen Kontext wurde das Video gemacht?
  • Wie wurde das Video bisher eingesetzt?
  • Wie genau wurde das Video erstellt?
  • Gab es bei der Produktion Probleme?

Wir freuen uns Ihre Videos auf der Online-Konferenz am 14.-15.07.21 präsentieren zu dürfen. Die Veranstaltung wendet sich an alle, die sich für das Thema Videos in der Hochschullehre und für den Einsatz von Videos in der Lehre interessieren. Beteiligen könne Sie sich bis zum 30.06.2021.

Anmeldung

Melden Sie sich schon jetzt kostenfrei für die ViTeach21 an.

Anrede

Titel

Institution


Datenschutzhinweis: Nähere Informationen zu dem Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

    Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

    Haben Sie Fragen zur Veranstaltung? Gerne können Sie uns per E-Mail kontaktieren, wir werden uns persönlich bei Ihnen melden.

    Tim Wiegers

    Meike Schmidt

    Christopher Marx