ViTeach 22 – Interaktiv. Kreativ. Innovativ.
28. & 29.09.2022, virtuell
ViTeach 22 – Interaktiv. Kreativ. Innovativ.

Es ist wieder soweit! Die ViTeach geht in die nächste Runde. Am 28. und 29. September 2022 findet die Online-Konferenz des Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) und des Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) zum Thema videobasierte Hochschullehre statt. In diesem Jahr wird sich alles um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von interaktiven Videos in der Lehre drehen.

Interaktive Videos bieten einen innovativen Zugang zu Lerninhalten. Eine Erweiterung und Vernetzung von Inhalte in einem Video machen es den Nutzer*innen möglich, tiefgreifende Informationen direkt im Video abzurufen und bieten so aktive Handlungsoptionen. Die didaktischen Möglichkeiten eines Videos können durch Interaktivität erweitert werden und eine motivierende und aktivierende Gestaltung von Lern- und Lehrszenarien fördern.

Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) und das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) laden alle Lehrenden und Interessierten herzlich ein, an der Online-Konferenz teilzunehmen. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmenden kostenfrei.

We Film. We Learn. ViTeach.

Programm

Tag 1 - Mittwoch, 28.09.2022

10:00-10:20
Begrüßung

Dr. Konrad Faber, Virtueller Campus Rheinland-Pfalz

Dr. Marc Göcks, Multimedia Kontor Hamburg

 

10:20-10:50
Keynote

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – oder warum das TV analog und digital unter einer Bilderflut leidet und welche Folgen das hat

Michael Krons, Leitender Redakteur der Programmgeschäftsführung und Moderator bei Phoenix

Beschreibung

10:55-11:25
Keynote

Digitales Storytelling in der Bildung
Wie bringe ich meine Inhalte auf den Punkt?

Julian van Dieken, Filmemacher, Fotograf und E-Learning Produzent

Beschreibung

11:30-12:00
Videopremiere

Popcorntime! Bei unserer Kinopremiere zeigen wir Ihnen einen Zusammenschnitt der besten Videos, die wir im Zuge unseres Calls for Contribution von Lehrenden aus ganz Deutschland zugeschickt bekommen haben. Es wird also spannend!

12:00-12:10
Einleitung des World Cafés

Wir freuen uns auf Ihren Input! Deshalb bieten wir am ersten Tag unserer Konferenz einen Track für World Cafés. In diesem Beitrag stellen wir kurz das Konzept und das weitere Vorgehen vor.

12:10-13:30
Mittagspause
Videos in der Lehre
AR/VR
World Cafés
13:30-14:50

Sabrina Gallner (PH Luzern)

Einsatzszenarien für Videos in der Hochschullehre

Beschreibung

Stefanie Lietze und
Prof. Dr. Gerd Krizek
(FH Technikum Wien)

Getting Started. Eigene Lehrvideos gestalten.

Beschreibung

 

Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger (Macromedia HS)

Meta und das Metaversum – Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt an VR und Mixed Reality glaubt

Beschreibung

 

Prof. Raphael Zender (HU Berlin, GI-Arbeitskreis zu VR/AR-Learning)

VR/AR-Learning – Immersive Medien im Bildungskontext

Beschreibung

13:30 –14:30

Panopto – Kurzvorstellung und offene Fragerunde –

Evelin Pfeiffer und Christopher Marx

 

Zum Raum

Zum World Café-Planungsdokument

14:50-15:10

Pause

15:10-16:10

Nina Oehler (ZAP Mainz)

Legetrickvideos – Gestaltung und Produktion im Griff

 

Beschreibung

Leonhard Onken-Menke und Sebastian Olariu (MMKH)

VRLab – Umsetzung einer Virtual Reality-Laborumgebung

Beschreibung

15:10 – 15:40

Social Presence in Webinaren – Warum Kameras in der videobasierten Präsenzlehre eingeschaltet werden … und warum nicht.

Frank P. Schulte

 

Zum Raum

Zum World Café-Planungsdokument

 

16:10-16:30
Abschluss und Open Table

Tag 2 - Donnerstag, 29.09.2022

09:00-09:30
Opener
09:30-10:00
Pause und Zeit für Kino
Video, Audio und Stimme
Contentproduktion
Videos und Interaktion
10:00-11:20

Tim Wiegers (VCRP)

Audio-Talk – Tools, Tech & Tipps

Beschreibung

Raphael Fetzer (VCRP)

Die BigBlueButton-Videotutorials „BBB-Bites“ – Produktionsworkflow von der Idee zum Ergebnis

Wegen Krankheit muss dieser Beitrag leider ausfallen!

Beschreibung

Werner Bogula (ARIC e.V.)

Automatische Contentgenerierung mit KI

Beschreibung

Beschreibung

Axel Dürkop und Stephan Dublasky (TU Hamburg)

KI und Video in der Hochschullehre: didaktische Potenziale und ethische Implikationen

Beschreibung

Katrin Schröder und Jens O.Brelle (MMKH)

Let’s participate! Social Media Videos in der Wissenschaftskommunikation

Beschreibung

11:20-11:40

Pause

11:40-12:40

Constanze Dada

Die eigene Stimme als Visitenkarte

Beschreibung

Jan von Roth (MMKH)

Videoproduktion mithilfe von mobilen Geräten, KI-Generatoren und -Plattformen

Beschreibung

David Lohner (KIT)

Interaktive Videos und mehr mit H5P

Beschreibung

12:40-13:15
Abschluss und Open Table

Einreichungsformular

Popcorntime

Gestalten Sie mit uns die ViTeach 22!
Sie haben schon eigene Lehr- und Lernvideos produziert? Stellen Sie ihr Video bei unserer Kinopremiere vor und geben Sie den Teilnehmenden einen Einblick über die unterschiedlichen Einsatzszenarien von Videos in Forschung, Lehre, Weiterbildung und Studium.

Schauen Sie sich unser interaktives H5P-Video zur ViTeach 22 an.

Einreichungsvorgaben:

  • Ihr Einreichungs-Video sollte maximal 3-5 Minuten lang sein.
  • optional würden wir uns zusätzlich zu ihrem Video auch sehr über eine kurze Video- oder Audiodatei (maximal 3-5 Minuten) freuen, in der Sie einige Aspekte zumMaking-Off Ihres Videos erzählen, damit die Teilnehmenden einen Eindruck über den Produktionsprozess und über die Vorteile der videobasierten Lehre bekommen.

Wir freuen uns, Ihre Videos auf der Online-Konferenz am 28. und 29.09.22 präsentieren zu dürfen. Die Veranstaltung wendet sich an alle, die sich für das Thema Videos in der Hochschullehre und für den Einsatz von Videos interessieren. Beteiligen können Sie sich bis zum 30.08.2022.

Sofern Sie sich mit einem Video oder auch mehreren Beiträgen beteiligen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus und klicken Sie auf „Absenden“. Wir werden uns danach mit Ihnen direkt in Verbindung setzen.

    Kontakt

      Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

      Haben Sie Fragen zur Veranstaltung? Gerne können Sie uns per E-Mail kontaktieren, wir werden uns persönlich bei Ihnen melden.

      Tim Wiegers

      Meike Schmidt

      Christopher Marx